Hauptsache die Gurte sitzen – Polizei Wittlich stoppt „abenteuerlichen“ Schrott-Transport!

1
Foto: Polizei

WITTLICH. Wie die Polizei mitteilt, kontrollierten diese am späten Samstagnachmittag einen Lkw, der durch eine sehr abenteuerliche Beladung auffiel.

Zu beanstanden war dabei nicht nur die Art und Weise, wie die Gegenstände auf der Ladefläche verstaut waren, sondern auch, dass diese während der Fahrt hin und her schwankten- So hatte der Fahrer Waschmachinen, Trockner, Spülmaschine und weitere Dinge geladen.

Eine Kontrolle zeigte auf, dass eine Ladung von 2,7 Tonnen, bei erlaubten 1,3 Tonnen vorlag. Bezüglich der Überladung erwartet den Fahrer ein Ordnungswidrigkeitsverfahren. Die Sammlung und der Transport der Elektrogeräte wird einer abfallrechtlichen Prüfung unterzogen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.