Autohersteller & Co. – Industrie in Rheinland-Pfalz produziert deutlich weniger

0
Symbolbild; Foto: dpa

Die Industrieproduktion in Rheinland-Pfalz liegt in diesem Jahr bis zum September bislang deutlich unter dem Niveau des Vorjahres.

In den ersten neun Monaten sei der preis-, kalender- und saisonbereinigte Produktionsindex um 12,7 Prozent gesunken, teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Donnerstag mit. Der Index misst die monatliche Leistung des produzierenden Gewerbes und gilt als wichtiger Indikator für die wirtschaftliche Entwicklung. Grund für den Rückgang ist vor allem die Corona-Pandemie und ihre Folgen.

Besonders betroffen waren die Hersteller von Autos und Kfz-Teilen mit einem Minus von 32,8 Prozent. Bei den Produzenten von Investitionsgütern sackte der Index um 22 Prozent ein, im Maschinenbau um 16,7 Prozent. Vergleichsweise glimpflich kamen die Chemie- (minus 7,5 Prozent) und die Konsumgüterbranche (minus 7,8) davon.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.