Sanierung des Ortskerns – Neuer Fußweg im Ortskern Ehrang

0
Symbolbild // dpa

TRIER. Im Sanierungsgebiet Ortskern Ehrang steht als nächstes Vorhaben der verkehrsberuhigte Ausbau der Marienfeldstraße auf dem Programm. Dies teilt die Stadt Trier am Donnerstag mit.

Zu dem Projekt gehört auch der Bau eines neuen Fußwegs, der über den Pausenhof der Grundschule St. Peter verläuft und durch ein neues Tor in der Stadtmauer eine Verbindung von der Oberstraße zur Marienfeldstraße sowie zum Lebensmittelmarkt und zur Bushaltestelle an der B 422 herstellt. Der Wegebau beginnt am Montag, 13. Juli. Während der circa achtwöchigen Bauzeit ist der angrenzende Spielplatz mit Kletterpyramide hinter der Feuerwache aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Im weiteren Verlauf erhält die Marienfeldstraße unter anderem einen neuen Pflasterbelag. Die Stadtwerke verlegen neue Ver- und Entsorgungsleitungen. Dabei sind die jeweiligen Baufelder für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Anlieger können ihre Grundstücke fußläufig erreichen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum Herbst 2021.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.