Starke Aktion! REWE Tim Schirra in Trier: Mit dem Treuepass die Eintracht unterstützen

0

Nach dem Sammelfieber durch das Projekt „Stickerstars“ wird es zwischen dem REWE am Wasserweg und Eintracht-Trier eine weitere Kooperation geben. Ab sofort wird im Supermarkt von Inhaber Tim Schirra ein SVE-Treuepass angeboten, mit dem die Eintracht durch regelmäßige Einkäufe unterstützt werden kann.

„Durch die Zusammenarbeit beim Sticker-Projekt hat sich eine tolle Partnerschaft entwickelt, die wir nun mit der nächsten Aktion weiter ausbauen möchten“, freut sich SVE- Geschäfsstellenleiter Björn Berens über die weitere Kooperation und erklärt: „Wir haben in den letzten Monaten viel positives Feedback aus unserem Umfeld bekommen – von Fans, welche jetzt regelmäßig den REWE Tim Schirra besuchen. Diesen Kundenverkehr wollen wir für alle Seiten weiterhin nutzen.“

Ab heute werden die SVE-Treuepässe an den Kassen des Supermarktes ausgelegt sein. Für einen Einkaufswert von 25€ bekommt der Einkäufer einen Treuestempel. Wer insgesamt 15 Stempel gesammelt hat, kann den Treuepass einlösen und der Verein erhält im Anschluss eine Spende von 10€. Selbstverständlich ist es auch möglich, mehrere Stempel durch einen Einkauf zu erhalten (Beispiel: 100€ = vier Stempel).

Tim Schirra ist seit einigen Jahren Inhaber des REWE-Supermarktes am Wasserweg in Trier. Im Laden selbst finden Kunden seit Jahren ein umfangreiches, frisches Sortiment. Insbesondere regionale Produkte stehen für Schirra und seine Angestellten im Fokus. Die regionale Unterstützung wird nun auch in der Zusammenarbeit mit dem SVE deutlich. So betont auch Berens abschließend: „Unsere Kooperation ist ein Musterbeispiel für eine gelebte Partnerschaft. Für das Engagement von Tim und seinem Team bedanken wir uns ganz herzlich.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.