Autofahrer verwundert beim Losfahren – Skurriler Auspuffdiebstahl geht in die Hose!

0
Symbolbild // Sceenshot Youtube (Voll Normaal)

Bildquelle: https://www.youtube.com/watch?v=JqfuCpqAKzg

VÖLKLINGEN. In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es in der Püttlinger Straße zu einem skurrilen Diebstahlversuch.

Als der 35-jährige Halter eines VW-Polo am Dienstagmorgen zur Arbeit fahren wollte stellte er fest, dass sich ein
Wagenheber unter seinem Wagen vorne rechts befand. Zunächst von einem Scherz ausgegangen startete der Mann den Wagen und bemerkte, dass etwas mit dem Auspuff nicht stimmte.

Nachdem man gemeinsam mit der hinzugerufenen Polizei den Unterboden des Polo begutachtet hatte wurde der Grund des lauten Auspuffgeräusches gefunden. Ein unbekannter Täter hatte offensichtlich mit einem akkubetriebenen Trennschleifer versucht, den Auspuff zu entwenden. Offensichtlich wurde er bei der Tatausführung gestört. Hinweise zu dem Diebstahlversuch erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer
06898 2020.

Vorheriger ArtikelCorona-Folgen: Arbeitslosigkeit steigt im Saarland weiter an
Nächster ArtikelVon Koblenz nach Karlsruhe – BGH verhandelt weiteren Diesel-Fall

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.