Mit Rettungshubschrauber in Klinik – schwerverletzter Motorradfahrer in der Eifel

0
Foto: dpa-Archiv

Bei einem Auffahrunfall auf einer Landstraße nahe Gerolstein im Kreis Vulkaneifel, von Scheuern aus kommend in Richtung Oberbettingen, ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben vom Mittwoch hatte vor ihm ein 49 Jahre alter Autofahrer wegen eines entgegenkommenden Lastwagens auf etwa 30 Stundenkilometer abgebremst. Dies habe der 55-Jährige am Dienstagnachmittag zu spät bemerkt. Die Straße ist an dieser Stelle nach Angaben eines Sprechers schmal und uneben.

Ein Rettungshubschrauber flog den 55-Jährigen in eine Klinik.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.