Zwei Verletzte bei Brand in Einfamilienhaus – Frau (72) von Balkon gerettet

0

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Saarwellingen sind zwei Menschen verletzt worden. Es entstand ein Schaden «im hohen fünfstelligen Bereich», wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Löscharbeiten am Dienstagabend seien durch ordnungsgemäß gelagerte Waffen und Munition erschwert worden.Laut Polizei befreiten die eintreffenden Feuerwehrleute eine 72 Jahre alte Bewohnerin vom Balkon des Hauses.

Ein 78 Jahre alter Bewohner hatte sich bereits selbst ins Freie gerettet und versucht, den Brand im Keller des Hauses zu löschen. Beide Bewohner wurden in ein Krankenhaus gebracht. Das Haus ist laut Polizei nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache ist noch unklar.

Vorheriger ArtikelBis 28 Grad – Region erwartet sonniges verlängertes Wochenende
Nächster ArtikelReisebusse in Rheinland-Pfalz dürfen erst Ende Juni wieder starten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.