Gruppe schlägt Maiwanderer bewusstlos: Gründe unbekannt

2
Symbolbild // dpa

Unbekannte haben einen Wanderer in Friedrichsthal (Regionalverband Saarbrücken) bewusstlos geschlagen.

Der 22-Jährige war mit seiner 25-jährigen Begleitung auf einer Maiwanderung, als ihn etwa fünf bis acht Personen angriffen, wie eine Polizeisprecherin am Sonntagmorgen sagte. Er wurde nach Angaben der Polizei bewusstlos geprügelt und erlitt Platzwunden am Kopf, eine gebrochene Nase sowie Verletzungen an den Zähnen.

Warum die Gruppe auf den jungen Mann losging, blieb zunächst unklar. Das Paar kannte die Angreifer nach eigenen Angaben nicht. Autofahrer seien den beiden zur Hilfe gekommen. Die Polizei ermittelt.

Vorheriger ArtikelWenige Corona-Verstöße – Friseurbetriebe vor Wiedereröffnung
Nächster ArtikelRuhiges Wochenende für Ordnungskräfte

2 Kommentare

  1. Kann das Paar denn die “Männergruppe” ein wenig beschreiben? Zumindest die Begleiterin dürfte doch in der Lage sein, Angaben zu machen. Wie sollen die Herren denn gefunden werden , so ganz ohne Angaben zu den Tätern?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.