Rheinland-Präsidium empfiehlt Abbruch der Fußball-Saison

0
Foto: dpa-Archiv

KOBLENZ. Das Präsidium des Fußballverbandes Rheinland hat den Amateurvereinen den Abbruch der Spielzeit 2019/20 empfohlen. Als Grundlage für den Aufstieg in allen Spielklassen soll der letzte Tabellenstand dienen. Absteiger gibt es nicht.

Die Regelung soll für die Senioren, Frauen, Junioren und Juniorinnen gelten und eine schnelle Planungssicherheit garantieren.

Bis zum kommenden Montag können sich die Vereine noch zu der Präsidiumsempfehlung äußern. Danach wird der Beirat des Fußballverbandes Rheinland eine endgültige Entscheidung treffen. «Die Saison ist durch die Corona-Krise zerschossen worden. Nun sind die Vereine unsicher, was die Zukunft anbelangt. Die Planungssicherheit der Vereine hat für uns jedoch höchste Priorität», sagte FVR-Präsident Walter Desch am Donnerstag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.