Täter verfolgt junge Frau bis in Hausflur: 25-Jährige sexuell belästigt

0

SAARBRÜCKEN-DUDWEILER. Am heutigen Mittag wurde gegen 12.00 Uhr eine 25-jährige Frau aus Saarbrücken-Dudweiler von einem bislang unbekannten Mann angegangen und sexuell belästigt.

Als die Frau den Hausflur ihres Wohnhauses mit mehreren Mietparteien betrat, folgte ihr der Täter in den Flur. Zuvor war er schon eine geraume Zeit auf ihrem Fußweg nach Hause hinter ihr her gegangen. Im Flur packte er die überraschte Frau und fasste ihr über der Kleidung an die Brüste und den Intimbereich.

Als die Geschädigte sich massiv zur Wehr setzte, ließ der Mann von ihr ab und flüchtete. Dabei wurde er von zwei Zeugen gesehen. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 30-jährigen Mann mit mittel- oder osteuropäischem Erscheinungsbild handeln. Der Mann ist etwa 1,80 Meter – 1,85 Meter groß und schlank. Er hat kurze, blonde Haare, einen Dreitagebart und sprach akzentfreies Deutsch.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang negativ. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Vorheriger ArtikelLandesregierung beschließt Gesamtstrategie zur Bekämpfung des Coronavirus: „Wir handeln entschlossen!“
Nächster Artikel++ Kurzfristig beschlossen: Auch Bundesliga stellt Spielbetrieb ein ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.