Zwei Tote bei schrecklichem Verkehrsunfall in der Eifel

0

Bei einem Unfall bei Müsch im Landkreis Ahrweiler sind am frühen Sonntagmorgen ein 35-jähriger Mann und eine 35-jährige Frau gestorben.

Ein Mitte-20-Jähriger wurde zudem schwer verletzt, wie die Polizei Adenau am Sonntag mitteilte. An dem Unfall auf der Bundesstraße 258 war demnach lediglich ein Fahrzeug beteiligt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 30 000 Euro.

Nach einem Überholmanöver auf der Bundesstraße Richtung Nürburgring kam das Auto nach Angaben der Polizei aufgrund zu hoher Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen schrammte demnach an einer Leitplanke entlang, bevor er abhob, gegen einen Baum prallte und auf dem Dach liegenblieb. Im Bereich der Unfallstelle wurde die Straße im Zuge der Bergungs- und Ermittlungsarbeiten für fast fünf Stunden gesperrt.

Vorheriger ArtikelPunkteteilung in Dudenhofen: Amberg rettet SVE einen Punkt
Nächster ArtikelMitarbeiter und Gäste attackiert – 4 Festnahmen bei Angriff auf Shisha-Bar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.