Zwei neue Fälle! Geht die Serie von vergifteten Katzen weiter?

0
Symbolbild; Eine junge Katze. Foto: Fredrik von Erichsen/ (dpa)Archiv

HERMESKEIL. In den letzten Tagen wurden in der Saarstraße zwei Katzen vergiftet. Beide Tiere wurden unmittelbar im Bereich des Hotel Jakobs gefunden.

Eine Katze konnte durch die schnelle Behandlung beim Tierarzt gerettet werden. Nach Aussage des Tierarztes wurde die Katze definitiv vergiftet. Im vergangenen Sommer gab es im Ringgraben eine gleiche Serie von vergifteten Katzen. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang.

Hinweise nimmt die Polizei Hermeskeil (06503 / 9151-0) oder E-Mail pihermeskeil@polizei.rlp.de entgegen.

Vorheriger ArtikelGroßkontrolle im Messepark – Fahrer unter Drogen und mit Messer unterwegs
Nächster ArtikelErzieher soll Kinder unsittlich berührt haben: Haftbefehl

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.