Es wird ungemütlich: Schauer, Gewitter und stürmischer Wind

1

Bildquelle: dpa-Archiv

REGION. Schauer, Gewitter und teils stürmischer Wind: Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wird es in Rheinland-Pfalz und im Saarland zum Tag der Deutschen Einheit meist ungemütlich.

Den Meteorologen zufolge wird es am Dienstag bedeckt und es regnet. Stellenweise kann es am Nachmittag aufklaren, landesweit ist jedoch immer wieder mit teils kräftigen Schauern und vereinzelten Gewittern zu rechnen. Bei milden Temperaturen bis zu 21 Grad ist es windig, teils sind stürmische Böen mit Geschwindigkeiten von etwa 60 Kilometern pro Stunde und sogar Sturmböen mit etwa 80 Kilometern pro Stunde zu erwarten. In der Nacht bleibt es regnerisch, die Temperaturen sinken bis auf 8 Grad.

Der Mittwoch bringt dann laut DWD erneut Schauer und Gewitter bei kühleren Höchsttemperaturen von nur noch 13 bis 16 Grad. Vereinzelt kann es erneut böig werden. In der Nacht bleibt es meist trocken, mit 2 bis 7 Grad wird es kalt. Am Feiertag können die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland dann zumindest stellenweise auf einige Sonnenstrahlen hoffen: Bei nur noch vereinzelten Schauern und 13 bis 16 Grad klart es zwischendurch vielerorts auf.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.