SPD startet Regionalkonferenzen der Kandidaten um Vorsitz

0
Ein Schatten vor einer Wand mit SPD-Aufschrift. Foto:†Wolfgang Kumm

SAARBRÜCKEN. Die SPD startet heute in Saarbrücken ihre Regionalkonferenzen zur Bestimmung des neuen Parteivorsitzes.

Erstmals kommen dafür die acht Duos und ein Einzelbewerber zusammen. Insgesamt sind 23 Regionalkonferenzen geplant. Innerhalb von jeweils rund zweieinhalb Stunden stellen sich die Bewerber der Basis und der Öffentlichkeit vor. Es folgt eine Mitgliederbefragung online und per Brief. Wenn keine Bewerber über 50 Prozent der Stimmen bekommen, gibt es zwischen Erst- und Zweitplatzierten noch eine weitere Abstimmung.

Die Delegierten des SPD-Parteitags im Dezember in Berlin sollen den neuen Vorsitz dann bestätigen.

Vorheriger ArtikelWetter in der Region – Es wird merklich kühler!
Nächster ArtikelTrier – Vermisste Jugendliche am Bahnhof in Gewahrsam genommen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.