Brandschutzerziehung – Feuerwehr Trier-Land besuchte Kindergarten in Aach

0

AACH. Kürzlich fand wieder die jährliche Brandschutzerziehung am Kindergarten Haus auf dem Wehrborn in Aach statt.

An mehreren Tagen wurden die Kindergartenkindern / Vorschulkindern durch die beiden Brandschutzerzieher der Feuerwehr Trier-Land, Lothar Müller, Feuerwehr Rodt und Adolf Christmann, Feuerwehr Newel mittels kleinen Filmen, einem Telefon-Übungskoffer und den beide Feuerwehrpuppen, Paul und Flori spielerisch mit dem Thema Feuerwehr vertraut gemacht. Neben dem Absetzen eines Notrufs, wurde den Kindern auch an einem „Praxis“ Tag am Feuerwehrgerätehaus Newel die dort stationierten Fahrzeuge und deren Funktion vorgestellt.

Am Praxistag wurden sie von Peter Klassen von der Feuerwehr Beßlich unterstützt. Die Leiterin des Kindergartens Frau Schu bedankte sich bei den Instruktoren für die tolle und wichtige Arbeit mit den Kindern. Die Brandschutzerziehung sei ihr sehr wichtig und auch im nächsten Jahr wieder fest eingeplant.

Vorheriger Artikel1. Heimspiel der Saison – Eintracht Trier empfängt Aufsteiger Eisbachtal
Nächster ArtikelBesorgter Nachbar rettet 56-Jährigem das Leben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.