Auf A1 bei Wittlich – In Böschung geschleudert und überschlagen!

0
Foto: dpa-Archiv

WITTLICH. Am heutigen Nachmittag, 28. Juli, gegen 14.140 Uhr, ereignete sich auf der A1, zwischen den Anschlussstellen Hasborn und Wittlich, ein Verkehrsunfall in dessen Folge es kurzzeitig zu einer Sperrung kam.

Wie die Polizei mitteilt, verlor ein 32-jähriger Fahrer nach einem Überholvorgang beim Wiedereinscheren auf den rechten Fahrstreifen die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in die Böschung. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Standstreifen zum Stehen.

Glücklicherweise blieb der alleine im Fahrzeug befindliche 32-jährige Fahrer unverletzt. Aufgrund des vorsorglich entsandten Rettungshubschraubers musste die Richtungsfahrbahn Saarbrücken kurzzeitig voll gesperrt werden.

Unfallursächlich dürfte ersten Ermittlungen zu Folge überhöhte, den Wetterverhältnissen nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein. Zum Unfallzeitpunkt hatte es stark geregnet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.