Zirkus freut sich über weißes Kamelbaby

0

MAINZ. Überraschung am Rosenmontag: An dem närrischen Feiertag ist in Mainz Berichten zufolge ein seltenes, weißes Kamelbaby geboren worden.

Das Tier gehört zu einem Zirkus, der derzeit in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt gastiert. Das kleine Kamel, ein Hengst, sei ein richtiger Hingucker, sagte Bianca Frank, die Direktorin des aus Schwerin stammenden «Circus Barus», am Mittwoch. Die Fellfarbe sei überraschend gewesen – auch wenn die Mutter ebenfalls hell sei.

Nun wird ein Name für den Kleinen gesucht. Er soll bei einer Vorstellung am Samstag (9. März) präsentiert und «getauft» werden. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Vorheriger ArtikelMann tötet eigene Freundin – Und stellt sich der Polizei
Nächster ArtikelRachefeldzug: Schon wieder Sprengfalle in der Pfalz entdeckt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.