Betrunkener PKW-Fahrer flüchtet vor Polizei und verunfallt

0
Foto: Polizei Symbolbild

BAD BERTRICH. Im Rahmen der Fastnachtskontrollen wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion Zell am 05.03.19 gegen 23:30 Uhr in Bad Bertrich – Kennfus auf einen PKW aufmerksam und wollten diesen einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der Fahrer gab Gas und versuchte, sich durch Flucht der Polizeikontrolle zu entziehen.

Hierbei befuhr der Fahrer Wirtschaftswege teilweise mit über 130 km/h und reagierte nicht auf die Anhaltesignale der Polizisten. Auf einem unbefestigten Waldweg geriet das Fahrzeug schließlich ins Schleudern und verunfallte in einer Böschung.

Der Fahrer konnte hiernach aufgegriffen werden und war erheblich alkoholisiert. Im wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.