Weihnachten im Trierer Dom – Gottesdienste in der Weihnachtswoche

0

TRIER. Im Trierer Dom finden an Weihnachten drei Gottesdienste statt: Bischof Dr. Stephan Ackermann feiert die Christmette an Heiligabend, 24. Dezember um 23 Uhr. Ebenso das Hochamt am Ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember um 10 Uhr. Das Hochamt am Zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember um 10 Uhr feiert Dompropst Werner Rössel.

Im Jahresschlussgottesdienst am Sonntag, 31. Dezember um 18 Uhr, wird Bischof Ackermann die Silvesterpredigt halten und den eucharistischen Segen spenden.

Der erste Tag des Jahres steht im Zeichen des „Ewigen Gebets“. Bei dieser traditionellen Aktion kommen an jedem Tag im Jahr Gläubige in einer anderen Pfarrei zusammen, um zu beten. So das ganze Jahr im Bistum Trier in einer Kirche vor dem Allerheiligsten gebetet.

Im Hochamt zu Neujahr um 10 Uhr wird Dompropst Rössel das „Ewig Gebet“ für Trier eröffnen. Zwischen 14 und 17.45 Uhr finden Betstunden statt, bis das „Ewig Gebet“ in einem Gottesdienst um 18 Uhr mit dem eucharistischen Segen beschlossen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.