Explosiv – Luxemburgerin findet Handgranate und nimmt sie mit heim

0
Symbolfoto.

Bildquelle: Wikipedia

LUXEMBURG. Wie die Polizei mitteilt, fand eine Frau eine ungesicherte Handgranate in einem Feld. Da sie befürchtete der Landwirt könnte mit dem Traktor drüber fahren, nahm sie sie kurzerhand mit nach Hause und legte sie im Vorgarten ab.

Die Polizei weist darauf hin, dass gefundene Munition niemals angefasst werden soll, auch bei dem blossen Verdacht dass es sich um Munition handeln könnte. In jedem Fall soll umgehend der Notruf 113 informiert werden.

Die Fundstelle soll falls möglich gesichert werden bis die Polizei respektive der Kampfmittelräumdienst vor Ort ist. Kleinste Mengen Sprengstoff reichen nämlich schon aus, dass eine Person die Hand verliert.
In diesem Fall wurde der „service déminage“ der Armee eingeschaltet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.