Vier Schwerverletzte: 16-Jähriger kracht mit drei Mädchen im Auto gegen Stromverteiler

0

Bildquelle: Patrick Seeger / dpa-Archiv

IDAR-OBERSTEIN. (dpa/lhe) Ein 16-Jähriger hat in Idar-Oberstein – ohne Führerschein und mit drei Mädchen im Wagen – einen schweren Autounfall verursacht. Der Fahrer und die drei jugendlichen Mitfahrerinnen verletzten sich schwer – eine von ihnen lebensgefährlich. Wie die Polizei mitteilte, war der Jugendliche am Sonntagmorgen mit dem Wagen eines Angehörigen unterwegs und gegen einen Stromverteiler-Turm geprallt.

Der 16-Jährige war gegen 3.30 Uhr vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen. Der Fahrer, eine 14 und eine 16 Jahre alte Mitfahrerin waren im Auto eingeklemmt und wurden von der Feuerwehr befreit. Eine weitere 14-Jährige konnte allein aussteigen. Alle Insassen wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die 16-Jährige war in Lebensgefahr.

Bei dem Jugendlichen bemerkte die Polizei Anzeichen von Alkoholkonsum, das Ergebnis einer Blutprobe stand aber noch aus. Wie der Jugendliche an das Auto des Familienangehörigen gekommen war, konnte die Polizei am Sonntag noch nicht sagen. Die Beamten beschlagnahmte den Wagen, an dem Totalschaden entstand. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf 8000 Euro. Den Fahrer erwarten Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und fahrlässiger Körperverletzung.

Vorheriger ArtikelExplosiv – Luxemburgerin findet Handgranate und nimmt sie mit heim
Nächster ArtikelNetzfundstück des Tages – Dieser Zebrastreifen hat es in sich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.