Familienstreit sorgt für Sperrung von Bahnstrecke

0
Symbolfoto

Bildquelle: pixabay

RLP (dpa/lrs). Wegen eines Streits zwischen einem 17-jährigen Jugendlichen und dessen betrunkenem Vater ist bei Freinsheim die Bahnstrecke gesperrt worden. Dies habe zu mehreren Zugausfällen und -verspätungen geführt, berichtete die Bundespolizei in Kaiserslautern am Mittwoch.

Der 17-Jährige war am Dienstagabend nach einem Familienstreit von zu Hause weggelaufen und die Gleise entlang von Freinsheim in Richtung Erpolzheim (Kreis Bad Dürkheim) gegangen. Sein Vater suchte ihn und lief ebenfalls an den Gleisen. Die Strecke wurde für 90 Minuten gesperrt. Der 41 Jahre alte Mann hatte laut eines ersten Tests 1,89 Promille Alkohol intus.

Vorheriger ArtikelLokalo Blitzerservice: Hier gibt es heute Kontrollen
Nächster ArtikelZugedröhnt alles abgeräumt: Rambo-Fahrt endet nach Frontalcrash in Mauer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.