Schiffsunfall durch unbekannten Verursacher in Saarburg

0

SAARBURG. In der Zeit vom 12. – 30. Mai kam es zu einer Beschädigung eines Abstandhalters an der Hochwasserschutzmauer in Saarburg (in Höhe der Gaststätte „Fährhaus“).

Vermutlich hat ein größeres Schiff diesen beim An- oder Ablegen aus seiner Verankerung gerissen. Dieser Vorgang muss unter sehr lauten Geräuschen geschehen sein. Die Wasserschutzpolizei Trier sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallzeitpunkt machen können.

Der Unfallverursacher ist bislang unbekannt. Der Sachschaden beläuft sich vermutlich auf eine 5-stellige Summe. Hinweise zu diesem Vorfall bitte an die WSP-Station Trier, Tel. 0651-938190.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.