Schwerverletzter wird in Auto eingeklemmt

0

FENTINGEN / LUXEMBURG. Am gestrigen Pfingstsonntag kam es in Luxemburg zwischen Fentingen und Bivingen zu einem scheren Verkehrsunfall.

Ein Pkw-Fahrer kam von der Strecke ab und prallte mit seinem Fahrzeug seitlich gegen einen Felsen am Fahrbahnrand. Erst in einem Feld kam der Pkw zum stehen. Der Autofahrer konnte den Wagen aus eigener Kraft verlassen.

Der Beifahrer wurde allerdings im Auto eingeklemmt und musste mit schwerem hydraulischem Gerät von den Rettungskräften aus dem Wagen befreit werden.

Vor Ort waren Rettungswagen aus Bettemburg und Luxemburg, der Rettungsarzt aus Luxemburg und die Rettungskräfte aus Hesperingen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.