Polizei hält abgeladene Erde für frische Gräber

0

KAISERSLAUTERN (dpa). Erdhügel in Form von frisch aufgehäuften Gräbern haben in einem Wald bei Kaiserslautern einen nächtlichen Polizeieinsatz ausgelöst.

Ein Mann sah die Haufen in der Nacht zum Montag und alarmierte die Polizisten, die ebenfalls eine geheime Grabstätte vermuteten.

Erst als eine Untersuchung mit einem Leichenspürhund keine Hinweise auf mögliche Tote brachte, gab die Polizei Entwarnung.

«Es wurde festgestellt, dass lediglich Sand abgeladen und aufgeschüttet wurde», heißt es in einem Polizeibericht von Montag. Wer die Erde in dem Waldstück deponierte, war zunächst unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.