Nicht angemeldet, keine Versicherung, keinen Führerschein – Zollbeamte landen Treffer

0

WILTZ / LUXEMBURG. Die luxemburgischen Zollbeamten hatten am heutigen Donnerstagmorgen in Wiltz „Op der Lann“ einen guten Riecher. Gegen 11 Uhr stoppten sie einen Pkw-Fahrer und kontrollierten ihn.

Der Pkw-Fahrer hatte weder einen Führerschein, noch war sein Auto angemeldet und einen Versicherungsschutz hatte er für das Fahrzeug auch nicht.

Bei der Wagendurchsuchung stellten die Beamten unter anderem ein Luftgewehr mit Munition sicher.

Zur weiteren Personenkontrolle wurden Polizeibeamte der Police Gran-Ducale hinzugerufen. Diese stellten bei der weiteren Überprüfung fest, dass der Mann auch noch zur öffentlichen Fahndung ausgeschrieben war.

Der Mann wurde festgenommen und zur nächsten Polizeidienststelle gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.