Erfolgreiches Projekt – Die „Konzer Dampflock“ ist gerettet

0
(v.l.n.r.) Bürgermeister Dr. Frieden, Winfried Manns (1. Vorsitzender der Dampflokfreunde e.V.) und Philipp Bernardy (Volksbank Trier)

Bildquelle: Verbandsgemeindeverwaltung Konz

KONZ. Dank eines gemeinsamen Crowdfunding-Projekts mit der Volksbank Trier eG können die Dampflokfreunde Konz e.V. nun die Restaurierung der Dampflok 64 393 abschließen.

Ziel des Projektes war die notwendigen Finanzmittel für die restliche Restaurierung (Leitungen und Anbauteile) als auch die Pflege und Wartung der Lok für die nächsten Jahre sicherzustellen. Die hierfür benötigte Summe von 3.000,- € wurde Dank der fast 100 Unterstützer für dieses Projekt bereits vor Ablauf der vorher gesetzten Frist erreicht.

Im Beisein von Bürgermeister Dr. Frieden übergab Philipp Bernardy von der Volksbank Trier einen Scheck über 3.010,- € an den 1. Vorsitzender der Dampflokfreunde e.V. Winfried Manns. Unterstützt wird diese Spende durch die Volksbank Trier mit einem Betrag von 980,- €.

Hintergrundinformation – Crowdfunding mit der Volksbank

Die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Trier eG ermöglicht es Vereinen, Institutionen und Einrichtungen in der Region, Geld für gemeinnützige Projekte zu sammeln. Für jeden zahlenden Unterstützer ab 5,00 Euro, spendet die Volksbank Trier eG 10 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.