Polizei stellt Autodieb nach Einbruchdiebstahl in Konz-Könen

0

KONZ-KÖNEN / TRIER. In der Nacht zum 23.02.17 drang ein Täter durch Aufhebeln zweier Fenster in die Kfz-Werkstatt eines Autoservice im Industriegebiet Konz-Könen ein und entwendete einen Mercedes Benz E 320 mit 224 PS.

Am 28.02.17, gegen 10:25 Uhr, wurde das Fahrzeug auf der A 602 in Trier erkannt. Am Fahrzeug befanden sich andere, ebenfalls gestohlene Kennzeichen.

Als der Fahrer auf das Polizeifahrzeug aufmerksam wurde, flüchtete er in Richtung Stadtmitte Trier und konnte wenig später von Beamten der Polizeiinspektion Trier festgenommen, und an die zuständige Polizeiinspektion Saarburg überstellt werden.

In seiner Vernehmung räumte er die Tat ein. Eine Fahrerlaubnis besitzt er nicht.

Der Mann hatte gerade erst eine längerfristige Haftstrafe verbüßt und wurde kurz nach seiner Entlassung rückfällig.

Das Amtsgericht Trier erließ Haftbefehl.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.