GTA Völklingen – Waghalsige Vorfolgungsjagd durch Wohngebiet und Innenstadt

0

Wie die Polizei Völklingen mitteilt, werden nach einer wilden Verfolgungsfahrt und mehreren Straßenverkehrsgefährdungen, Zeugen und eventuell Geschädigte gesucht.

Am heutigen Morgen, gegen 9:50 Uhr, wurde durch eine Streifenwagenbesatzung ein vor dem Streifenwagen fahrender grüner Audi A4 festgestellt und die angebrachten Kennzeichen überprüft. Es stellte sich heraus, dass diese SB-Kreiskennzeichen aktuell auf einen Porsche Carrera verausgabt sind.

Der Fahrer des Audi A4 missachtete daraufhin die Anhaltezeichen der Polizeibeamten und flüchtete. Die Flucht führte von der Schaffhauser Straße in die Gehlenbrunnenstraße mit stark überhöhter Geschwindigkeit durch das Wohngebiet im oberen Wehrden. Auch weiterhin wurden die Anhaltezeichen der Polizei trotz eingeschaltetem Martinshorn sowie Blaulicht durch den Fahrzeugführer missachtet.

Nachdem der Fahrzeugführer aus dem Wohngebiet wieder in die Schaffhauser Straße einbog, führte er sein Fahrzeug weiter in Richtung Innenstadt, durch die Ludweiler Straße in Richtung Ludweiler, weiter in die Straße Am Dietrichsberg, wo er schließlich in einen Braschenweg abbog und sich gänzlich der Polizei entziehen konnte.

Auf der gesamten Fluchtstrecke wurde das Fahrzeug mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit geführt. Der Fahrer überfuhr mehrfach rot zeigende Lichtzeichenanlagen, überholte den fließenden Verkehr wobei er rücksichtslos sowohl die Gegenfahrbahn als auch die beidseitig gelegenen Fußgängerwege nutzte. Hierbei touchierte er u.a. einen fahrenden Renault Espace, welchen er rechts überholte.

Wenig später konnte der flüchtende PKW in der Nähe des Sebastian-Riewer-Weihers hinter einem Gebüsch abgestellt festgestellt werden.

Die Polizei Völklingen sucht zum Einen Zeugen, die Aussagen zu dem Fahrer des grünen Audi A4 machen können, zum Anderen bittet die Polizei eventuelle Geschädigte sich umgehend mit der Polizei unter Tel. 06898-2020 in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelErhöhte CO-Werte in Mehrfamilienhaus – 3 Personen im Krankenhaus
Nächster ArtikelLokalo Aktuell – Einsatz auf der Mosel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.