Der Besuch in der Spielbank Trier – So spannend und voller Impressionen

0
Symbolbild

Bildquelle: pixabay, flickr.com

Die Stadt Trier ist nicht nur für ihre historischen Bauwerke und ihre schöne Innenstadt bekannt. Die unmittelbar an der Porta Nigra gelegene Spielbank verzeichnet seit langem steigende Besucherzahlen. Dabei spielen nicht nur Einheimische an den zahlreichen Spieltischen. Viele Gäste reisen von weither an. Viele Gäste aus dem Ausland besuchen ebenfalls die Rheinland-pfälzische Spielbank. Hohe Gewinne können bei Roulette, Black Jack oder Poker erzielt werden. Die Spielbank bietet moderne Spiele der neuesten Generation an. Softdrinks und alkoholische Getränke serviert die in der Spielbank gelegene Bar. Servicemitarbeiter stehen den Gästen der Spielbank mit Rat und Tat zur Seite. Wer seinen Geburtstag in der Spielbank feiern möchte, wird spontan zu einem Glas Sekt eingeladen und erhält freien Eintritt.

Umfangreiches Spieleangebot

In der Spielbank Trier besteht keine Spielpflicht. Wissbegierige und Neulinge können sich in aller Ruhe in den Spielräumen umsehen und den Profis beim Wetten und Spielen zusehen. Beim Poker ein interessantes Match verfolgen, um dann selbst sein Glück auszuprobieren oder die besondere Atmosphäre im Casino zu genießen gehört für viele Besucher dazu. Das Auswählen des richtigen Spiels aus dem umfangreichen Angebot der Spielbank stellt die erste Herausforderung dar. Die Gewinnchancen sind hoch und hohe Gewinne locken! Die Auszahlungsrate beträgt bei vielen Spielen durchschnittlich 92 – 97 Prozent. Besonders beliebt sind die Spiele an den Glücksspielautomaten. Dafür stehen in der Spielbank Trier 82 Automaten bereit.

Moderne Spielanlagen

Zu den modernen Spielanlagen zählen die Multiroulettanlage mit insgesamt sechs Stationen sowie die Jackpotanlagen Mystery und Bingo. Das vielseitige Angebot an Glücksspielautomaten wurde von den Spielbank Betreibern modernisiert und ist auf dem neuesten Stand der Technik. Bekannte Firmen wie Novomatic, Merkur und Orion installierten ihre Geräte in der Spielbank. Mit einem symbolischen Eintrittspreis von einem Euro kann der Gast die Spielbank betreten. Die Spieler müssen ihre Volljährigkeit durch die Vorlage des Personalausweises nachweisen und dann kann das Spiel beginnen. Zu den beliebten Veranstaltungen der Spielbank Trier zählt die regelmäßig stattfindende „1-Euro-Party“ bei der die Gäste lokale und internationale Spezialitäten genießen können.



Wem die Fahrt nach Trier zu weit ist, der kann sein Glück auch online bei einem der vielen Automatenspiele ausprobieren. Online-Casinos, wie das Stargames Casino bieten eine Vielzahl an Slotmachines, beispielsweise den Einarmigen Banditen. Aus mehr als 138 Slotmachines kann der Spieler auswählen und seinem Geschmack entsprechend spielen. Die Spiele lassen sich mithilfe der App auch von unterwegs über das Smartphone, iPhone oder den Tablet-PC spielen.

Spielautomat im Casino
Symbolbild „Casino“

Casino Flair hautnah erleben

Natürlich macht es mehr Spaß, das Flair eines Casinos und die internationale Atmosphäre zu genießen. Das beginnt bereits bei der Anreise. Genügend Parkplätze stehen für die Gäste unmittelbar an der Spielbank Trier zur Verfügung. In den Räumen begegnen sie anderen Spielern, die ebenfalls mit Spannung ihre Gewinne erwarten. Ob sich der Einsatz gelohnt hat, erfährt man erst, wenn die Roulette-Kugel stehenbleibt. Die Spannung steigt ebenso wie die Hoffnung auf den Hauptgewinn. Auch in der Spielbank Trier werden regelmäßig hohe Gewinnsummen ausbezahlt. So mancher Millionär erzielte seine finanzielle Freiheit im Spielcasino. Auch die Mitarbeiter fiebern mit den Gästen mit. Spannende Berufe, wie der Croupier am Roulettetisch, zählen zu den gefragten Jobs in der Spielbank.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.