Berufsstart in der Automobilindustrie – „Driveline Trier“ begrüßt 16 neue Azubis

0
Hintere Reihe von links: Ausbilder Kevin Simon, Christian Densborn, David Welker, Fabian Forstner, Nils Köny, Nicolas Cordie, Raphael Moos, Till Werkhausen, Mathis Kolz, Dennis Reiter, Jonas Meier, Dustin Scherren und Ausbildungsleiter Rainer Wagner. Sitzend von links: Dennis Müller, Nicolas Moret, Lena Borne, Sven Meyer und Kathrin Brunnenmeister.

TRIER. Der Automobilzulieferer GKN Driveline im Trierer Hafen begrüßt 16 junge Menschen, die ihre Ausbildungen in den technischen wie auch kaufmännischen Sparten des Unternehmens begonnen haben.

Seit über 50 Jahren setzt die GKN Driveline Trier auf Ausbildung und hält die Zahl der Berufsanfänger hoch. 16 junge Menschen haben Anfang des Monats ihre Ausbildung in unterschiedlichen technischen und kaufmännischen Berufen beim Autozulieferer begonnen.

Das Trierer Schmiedeunternehmen produziert seit über 50 Jahren im Trierer Hafen für die Fahrzeugindustrie und nimmt weltweit eine Führungsrolle ein.

Vorheriger ArtikelAfD-Chef Junge auf der Straße attackiert und verletzt
Nächster ArtikelLokalo Blitzerservice: Hier gibt es heute Kontrollen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.