Überschlag endet auf Gegenfahrbahn

0
Symbolbild. Schräge, nahe Draufsicht auf die Fahrerseite eines Polizeiautos.
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

PLATTEN. Heute Morgen, 20. Mai, gegen 10.30 Uhr, befuhr eine 76-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Fahrzeug die L 53 von Platten in Richtung Wittlich. Kurz vor dem Kreisel in Höhe des RWE übersah sie ein fast neben dem rechten Fahrbahnrand stehendes Fahrzeug mit eingeschalteter Warnblinkanlage und fuhr hinten links auf dieses auf.

Durch den Aufprall wurde der stehende PKW etwa drei meter nach vorne geschoben, während sich der PKW der Fahrerin überschlug und auf der Gegenfahrbahn, auf dem Dach liegend, zum Stillstand kam.

Die Beifahrerin in dem stehenden PKW und die Fahrerin des veursachenden PKW wurden leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht.

Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 23.000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.