Brandserie reißt nicht ab

0

Bildquelle: Mike Filsen

TRIER. Trier kommt nicht zur Ruhe. Erneut hat es in einer Kleingartenanlage gebrannt. Eine Laube in Olewig brannte komplett aus.

Gegen 3.30 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Feuerwehr Trier alarmiert. Anwohner in Olewig waren durch den Brand wach geworden und hatten den Notruf gewählt.

Innerhalb kürzester Zeit war das Feuer unter Kontrolle.Der Schaden beläuft sich jedoch auf einen vierstelligen Bereich.

Da in Trier in den letzten Tagen des Öfteren Gartenanlagen gebrannt hatten, nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf.

Es ist von Brandstiftung auszugehen.


Vorheriger ArtikelSchwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten
Nächster ArtikelLebensgefahr: Nach Streit zugestochen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.