Christian Esch neuer Trainer beim FSV Trier-Tarforst

0

TRIER. Christian Esch, 38 Jahre, wohnhaft in Thomm, in den letzten 6 Jahren Spielertrainer beim SV Föhren, wird neuer Cheftrainer beim FSV Trier-Tarforst.

Der Inhaber der A-Lizenz war bereits Co-Trainer in Salmrohr und bei der U-17 des 1. FC Kaiserslautern sowie in der Saison 2007/2008 Athletiktrainer des gesamten Nachwuchses des 1.FC Kaiserslautern. Anschließend war der Grundschullehrervon 2008 bis 2010 Spielertrainer bei der SG Osburg.

Fußball-Rheinlandligist FSV Trier-Tarforst freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem engagierten Trainer Christian Esch. „Er passt in unser Konzept“, so Abteilungsleiter Manfred Kühne, zur Verpflichtung des neuen Cheftrainers.

Für uns ist es wichtig, dass der neue Trainer die Philosophie des Vereins – Förderung der Jugendarbeit und talentierten Spielern aus der Region eine Chance zu geben weiter unterstützt. Die enge Zusammenarbeit mit allen Trainern des FSV ist ein wichtiger Baustein im Konzept der Fußballabteilung, so der Vorsitzende des FSV Werner Gorges.

Die erforderlichen Rahmenbedingungen werden dem neuen Cheftrainer zur Verfügung stehen: Michael Fuchs bleibt Co. Trainer und „Mersch“ Andreas Gouverneur Torwarttrainer.

Vorheriger ArtikelDIE Party am Donnerstag – Campus Club im Club 11
Nächster ArtikelZugedröhnt in die Kontrolle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.