Bewaffnete Männer auf Wohnmobil-Stellplatz: Größerer Polizei-Einsatz in Kinheim

0
Polizeiwagen Blaulicht
Foto: dpa-Archiv

KINHEIM. Am 04.09.2020 um 18:02 Uhr wurden durch mehrere Zeugen zwei etwa 25 – 30 jährige Personen gemeldet, die bewaffnet mit Langwaffen über den Wohnmobilstellplatz in Kinheim Richtung Moselufer gehen würden.

Kurz darauf wurden durch weitere Zeugen mindestens zwei Schüsse aus dem Bereich gemeldet. Der Sachverhalt wurde durch starke Polizeikräfte vor Ort abgeklärt. Nach kurzer Fahndungszeit stellte sich schließlich heraus, dass es sich um Jäger handelte, die dort in ihrem Revier unterwegs waren. Im Einsatz waren mehrere Polizeikräfte aus unterschiedlichen Inspektionen. Es entstanden keinerlei Personen- oder Sachschäden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.