Beim Abbiegen Motorrad übersehen: Ein Schwerverletzter bei Unfall in Schweich

0
Foto: dpa-Archiv

SCHWEICH. Am 21.10.2019 ereignete sich gegen 20:13 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B 53, in Höhe der Abzweigung zum Wohngebiet „Ermesgraben“, bei dem ein 17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Ein 24-jähriger VW-Fahrer aus Wittlich, der die B 53 aus Trier kommend befuhr und nach links abbiegen wollte, übersah den aus der Gegenrichtung kommenden 17-jährigen Motorradfahrer. Während des Abbiegevorgangs prallte der Motorradfahrer mit seiner 125er in die Seite des PKW.

Dabei wurde er schwer verletzt und musste in ein Trierer Krankenhaus gebracht werden. An dem PKW entstand erheblicher Sachschaden, bei dem Motorrad dürfte es sich um einen Totalschaden handeln. Neben einem Rettungswagen und einem Notarzt war auch die Feuerwehr Schweich im Einsatz, die Straße war für ca. 45 Minuten in eine Richtung gesperrt, so dass der Verkehr aus Schweich umgeleitet werden musste.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.