2 Verletzte bei Zusammenstoß – Pkw kracht in Trier mit Zivilstreife zusammen

0
Symbolbild. Krankenwagen bei Nacht an einer roten Ampel wartend für den Bericht
Symbolbild

Bildquelle: Pixabay

TRIER. Ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und zwei verletzten Personen ereignete sich heute, gegen 13.00 Uhr, am Trierer Johanniterufer.

Der Fahrer eines dunklen PKW Audi befuhr das Johanniterufer aus Richtung Konz kommend in Fahrtrichtung A 602. Auf dem Fahrzeugdach des Zivilfahrzeugs war zum Unfallzeitpunkt ein Blaulicht angebracht und eingeschaltet.

Im Einmündungsbereich von Johanniterufer und der Dampfschiffstraße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Audi und einem einbiegenden schwarzen PKW der Marke Mercedes Benz. Anschließend prallte der Audi gegen den Mast der dortigen Lichtzeichenanlage.

Der Fahrer des Audi wurde hierbei leicht, der Fahrer des Mercedes schwer verletzt.

Der Gesamtschaden beläuft sich nach erster Schätzung auf ca. 25 000,- Euro.

Hinweise von Zeugen werden erbeten an die zuständige Polizeiinspektion Trier (0651- 9779 3200).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.