Gefahr am Moselradweg: Unbekannte sägen Bäume an!

0

Bildquelle: Polizei

SCHWEICH.Ein aufmerksamer Spaziergänger hat vielleicht schlimmeres verhindert.

In der Zeit von Freitag, 26. Februar, bis Sonntag, 28. Februar, haben Unbekannte unmittelbar am Moselradweg in der Höhe von Trier Quint 3 ca. 10 bis 20 Meter hohe gesunde Erlen beidseitig angesägt. Dies dürfte mit einer Motorsäge geschehen sein.

Durch die tiefen Schnitte im Stamm war die Standfestigkeit der Bäume nicht mehr gewährleistet. Aus Gründen der Gefahrenabwehr mussten die Bäume gefällt werde. Hierzu mussten der Moselradweg und die B 53 kurzzeitig gesperrt werden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Schweich entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.