Autofahrer verletzt Fußgänger schwer – und begeht Fahrerflucht

0
Foto: Symbolfoto

Bildquelle: Polizei Schleswig-Holstein

 PRÜM. Am späten Sonntagnachmittag kam es auf der L1 zwischen Großkampenberg und Leidenborn (beides Eifelkreis Bitburg-Prüm) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 51-jähriger Fußgänger schwer verletzt wurde. Der Unfallverursacher floh von der Unfallstelle. 

Am heutigen Sonntag war der Unfallverursacher gegen 17.50 Uhr auf der L1 aus Richtung Großkampenberg kommend in Richtung Leidenborn unterwegs. Ein 51-jähriger Fußgänger spazierte mit seiner Lebensgefährtin die L1 auf der linken Straßenseite in gleicher Richtung.

Etwa 200 Meter vor Leidenborn geriet der Fahrer zu Beginn einer leichten Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und streifte dort den Fußgänger mit der linken Fahrzeugseite. Der 51-Jährige wurde in den Straßengraben geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen. Nach der Behandlung durch den verständigten Notarzt musste er in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden.

Der Autofahrer hatte sich noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Bei dem Wagen des unfallflüchtigen Fahrers handelt  es sich vermutlich um einen silbernen PKW Hyundai.
[td_text_with_title custom_title=“Polizei“]

Zeugen des Verkehrsunfalls beziehungsweise Personen, welche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Prüm unter 06551/9420 in Verbindung zu setzen.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.