Zahlreiche Alkoholfahrten: Polizei Bitburg stoppt Suff-Fahrer – Lappen einkassiert

0
Foto: dpa/Symbolbild

BITBURG. Am zurückliegenden Wochenende wurden durch die Polizeiinspektion Bitburg erneut mehrere alkoholisierte Verkehrsteilnehmer festgestellt.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 18.3., wurde zunächst ein 55 Jahre alter Pkw-Fahrer im Bereich Gransdorf einer Verkehrskontrolle unterzogen und bei ihm ein Atemalkoholwert von knapp über 1 Promille festgestellt.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 19.3., führte eine Verkehrskontrolle im Bereich Wißmannsdorf zum Antreffen eines 52 Jahre alten Fahrzeugführers mit einem Atemalkoholwert von fast 0,7 Promille.

Kurze Zeit später, gegen 2.45 Uhr, kam es im Bereich Speicher zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein abgestellter Lkw durch einen vorbeifahrenden Pkw beschädigt wurde. Im Rahmen von umfangreichen Ermittlungen konnten der unfallbeteiligte Pkw sowie dessen 34 Jahre alte Fahrer ermittelt werden. Dieser wies einen Atemalkoholwert von knapp über 1 Promille auf.

Am Sonntag gegen 17.00 Uhr fiel den Beamten dann ein unsicher geführter Pkw im Bereich Echternacherbrück auf. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle konnte bei dem 60 Jahre alten Fahrer ein Atemalkoholwert von annähernd 1,3 Promille festgestellt werden.

In den vorgenannten Fällen wurden entsprechende Ordnungswidrigkeiten- bzw. Strafverfahren eingeleitet. Die Führerscheine der Verkehrsteilnehmer wurden einbehalten. (Quelle: dpa)

Vorheriger ArtikelLandes-Untersuchungsamt warnt vor Geflügelpest – Ausbrüche in Cochem-Zell und Kusel
Nächster ArtikelKurioser Einsatz: Dachs steckt in Loch fest – Polizei eilt zu Hilfe

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.