Massive Gewalt: Einbruch in Trierer Bäckerei – hoher Sachschaden, geringe Beute!

0
Brot in einer Bäckerei; Symbolbild; dpa

TRIER.Hohen Sachschaden richteten Einbrecher in der Nacht von Dienstag, 22. November, auf Mittwoch, 23. November, in einer Bäckerei an der Luxemburger Straße in Trier an.

Der oder die Täter schlugen das Seitenfenster der Bäckerei ein, die zum Gebäudetrakt eines Baumarktes gehört. Im Tatzeitraum von ca. 22 Uhr bis 5.15 Uhr durchsuchten die Täter die Bäckereiräume und verursachten durch massive Gewalt einen Gebäudeschaden, der nach ersten Schätzungen mindestens im mittleren vierstelligen Euro- Bereich liegt. Teile der Bäckerei wurden durch eine mutwillig beschädigte Leitung unter Wasser gesetzt.

Letztlich erbeuteten der oder die Täter einen kleinen Geldbetrag, der bestenfalls für ein Frühstück in der Bäckerei gereicht hätte. Der angrenzende Baumarkt blieb unberührt.

Hinweise zu verdächtigen Personen und eventuell mitgeführten Fahrzeugen nimmt die Kripo Trier unter der Rufnummer 0651/ 9779-2290 entgegen.

Vorheriger ArtikelKritik an Schuldenaufnahme – Saar-Rechnungshof stellt Jahresbericht vor
Nächster ArtikelTrier: 16. Heiligkreuzer Weihnachtsmarkt – Unbeschwert vorweihnachtliches Flair genießen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.