Region: Versuchter Totschlag auf offener Strasse – Polizei muss Taser einsetzen!

1
Ein Polizeiwagen mit Blaulicht; Symbolbild; dpa

SAARLOUIS. Am heutigen Sonntagmorgen, 20. November, erhielt die Polizeiinspektion Saarlouis gegen kurz nach 08:00 Uhr eine Mitteilung über eine tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern auf offener Straße im Saarlouiser Ortsteil Picard.

Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf eine schwer verletzte männliche Person sowie einen 32-jährigen Mann aus Saarlouis. Der 32-Jährige verhielt sich derart aggressiv gegenüber den Einsatzkräften, dass im Rahmen
seiner Festnahme ein Taser gegen ihn zum Einsatz kam. Beide Personen wurden im Nachgang in umliegende Krankenhäuser verbracht und behandelt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es am heutigen Morgen aus noch ungeklärten Gründen zu Streitigkeiten zwischen den zwei syrischen Männern, in dessen Verlauf das 34-jährige Opfer im Kopf- und Halsbereich schwer verletzt wurde.

Das Dezernat für Straftaten gegen das Leben hat zwischenzeitlich die Ermittlungen übernommen und ermittelt wegen versuchten Totschlags gegen den 32-Jährigen.

Vorheriger Artikel++ Wetter in der Region – das erwartet uns zum Wochenstart ++
Nächster ArtikelTödliche Messerattacke: Motiv für Bluttat noch unklar

1 Kommentar

  1. 1. Einzelfall!
    2. Psychischer Ausnahmezustand!
    3. 2 Monate geschlossene Anstalt!
    4. Freilassung.

    Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.