Vulkaneifel: Unbekannter versucht, Opferstock in Dorfkapelle aufzubrechen

0
Foto: Ernst Weingartner/dpa/Symbolbild

ROCKESKYLL. Im Tatzeitraum 22.3., 18.00 Uhr, bis 23.3., 14.00 Uhr, begab sich ein bisher unbekannter Täter zur Dorfkapelle in Rockskyll und beschädigte den dortigen Opferstock, vermutlich um an das darin befindliche Münzgeld zu gelangen.

Die genaue Höhe des Schadens kann aktuell nicht beziffert werden.

Hinweise zur Tat oder den möglichen Tätern dürfen an die Polizeiwache Gerolstein unter 06591/95260 oder die Polizeiinspektion Daun unter 06592/96260 erbeten werden.

Vorheriger Artikel++ Pause in der Stadt? – Eure Mittagstisch-Angebote in Trier am Donnerstag (24. März)++
Nächster ArtikelWegen gestrichener Pension – Verurteilter Ex-Minister Deubel mit heftigen Vorwürfen gegen Dreyer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.