Trier: Mängelberichte und Festnahme bei Schwerkontrollen im Trierer Stadtgebiet

0
Kontrolle LKW Ladungssicherung in Trier; Foto: Polizei Trier

TRIER. Beamte der Polizeiinspektion Trier führten am heutigen Montag, 22.11.2021 eine Verkehrskontrolle im Stadtgebiet Trier durch. Ein Augenmerk lag auf die Einhaltung der Vorschriften zur Ladungssicherung.

Dabei lag gegen einen Beifahrer eines LKWs ein Haftbefehl vor, welcher vor Ort vollstreckt werden konnte. Gegen einen weiteren Beifahrer wurde wegen einer Aufenthaltsermittlung gefahndet. In einem weiteren LKW wurde eine geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden. Zudem wurden insgesamt 4 Verstöße gegen die Ladungssicherung festgestellt und 4 Mängelberichte ausgestellt.

Einige Fahrer führten verbotener Weise Elektroschrott mit sich. Die zuständigen Stellen werden hierüber nun in Kenntnis gesetzt.

Vorheriger ArtikelLokalo-Info: Einwohnerversammlung zur Hochwasserhilfe in Ehrang am Donnerstag
Nächster ArtikelKonz: Regionalbahn erfasst Rotte mit sieben Wildschweinen – “Gnadenschüsse” durch Bundespolizei

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.