Schwerer Crash auf der B51: Pkw kracht ungebremst in Vordermann – Zwei Schwerverletzte

0
Rettungswagen Rotes Kreuz
Foto: dpa-Archiv

NEWEL/HOHENSONNE. Am heutigen Donnerstag, den 30.09.2021, ereignete sich gegen 13.45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B51 zwischen Newel und Hohensonne, in Fahrtrichtung Trier.

Hierbei mussten zwei Fahrzeuge verkehrsbedingt ihre Geschwindigkeit verringern. Das dahinter befindliche Fahrzeug fuhr ungebremst auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auf und schob beide über mehrere hundert Meter vor sich her, bevor das unfallverursachende Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und im ca. 20 Meter entferntem Feld zum Stehen kam.

Die beiden Insassen des verursachenden Fahrzeugs wurden schwer verletzt und ins angrenzende Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn war für die Aufnahme des Unfalls, sowie für den Abtransport der Fahrzeuge zeitweise gesperrt. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trier zu melden.

Vorheriger Artikel++ Laut Bericht: Baby-News bei Schlagerstar – Helene Fischer schwanger ++
Nächster Artikel++ lokalo.de Blitzerservice am Freitag: Hier gibt es heute Kontrollen ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.