Region: Unbekannter durchtrennt Weidezaun – Kühe entlaufen

0
Symbolbild; dpa

THALFANG. Wie die Trierer Polizei mitteilt, durchtrennten in der Zeit von Montag, 20. September, bis Dienstag, 21. September, bis jetzt noch unbekannte Täter mehrmals den Elektrozaun einer Kuhweide in der Ortslage Bäsch mittels Schneidewerkzeug.

Demnach handelt es sich bei der Weide um ein Feld, welches zwischen den Orten Bäsch und Hilscheid liegt. Der Sachschaden liegt dabei im mittleren zweistelligen Bereich. Die entlaufenden Kühe konnten glücklicherweise rechtzeitig durch den Besitzer wieder eingefangen werden.

Die Polizeiinspektion Morbach bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Insbesondere wäre es für die Ermittlungen von Bedeutung, ob Zeugen Angaben zu verdächtigen Personen oder verdächtigen Fahrzeugen im Bereich der oben genannten Örtlichkeit machen können. Sachdienliche Hinweise können direkt an die Polizeiinspektion Morbach unter Telefonnummer 06533/93740 gegeben werden.

Vorheriger Artikel++ Aktuell: Verfassungschutzpräsident – „Tankstellen-Attacke“ keine Überraschung ++
Nächster ArtikelStudie: Rheinland-Pfalz soll bei Nebenkosten im Vergleich günstig sein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.