15-Jähriger an Fußgängerüberweg von PKW erfasst und schwer verletzt

0
Foto: Andreas Gebert/dpa/Symbolbild

BIRKENFELD/NAHE. Am gestrigen Sonntag, um 22.09 Uhr, kam es in der Saarstraße in Birkenfeld/Einmündung Trierer Straße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden, wie die Polizeidirektion Trier mitteilt.

Ein 52-jähriger PKW-Führer aus dem Landkreis St. Wendel befuhr dabei mit seinem Fahrzeug die Saarstraße, aus Richtung Kreisel Schneewiesenstraße kommend. Im Bereich eines Fußgängerüberweges kam es zu einer Kollision mit einem 15-jährigen Fußgänger, welcher die Straße überqueren wollte. Hierbei wurde der Jugendliche schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Er wurde zur weiteren Versorgung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Im Einsatz befanden sich die Polizeiinspektion Birkenfeld sowie ein Rettungswagen. Mögliche Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Birkenfeld (Telefon: 06782/9910) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelLong Covid: Rentenversicherung RLP verzeichnet mehr Reha-Anträge
Nächster Artikel++ Wetter: Spätsommerlich warm in RLP & Saarland ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.