PKW mutwillig mit Metallgestell zerkratzt

0
Blaulicht auf einem Polizeiwagen; Foto: dpa

MORBACH-RAPPERATH. Vermutlich absichtlich wurde ein PKW in der Straße „Zum Dhrontal“ in Morbach-Rapperath im Zeitraum vom 21.7., 23.30 Uhr, bis 24.7., 17.30 Uhr zerkratzt, wie die Polizeidirektion Trier mitteilt.

Der Geschädigte bemerkte, dass an seinem im Hof eines Privatgrundstücks geparkten weißen Auto der Marke Nissan ein Metallgestell an der Motorhaube lehnte. Durch den Kontakt des Metalls mit der Haube entstand ein Lackschaden im unteren dreistelligen Bereich. Dass das Gestell umgeweht oder ohne Fremdeinwirkung umgefallen ist, kann ausgeschlossen werden. Der Verursacher der Beschädigung ist bislang nicht bekannt. Zeugen, die Angaben zu dem oder den Täter/n machen können, melden sich bitte bei der Polizei Morbach (Telefon: 06533/9374-0, E-Mail: E-Mail: pimorbach@polizei.rlp.de).

Vorheriger Artikel++ Wetter: Wolken und leichte Gewitter erwartet ++
Nächster Artikel++ neue Corona-Zahlen für das Saarland ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.