54-Jährige rettet sich und ihre Hunde aus brennendem Wagen

0
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

HERMERSBERG. Offenbar aufgrund eines technischen Defekts im Motorraum geriet am Freitagvormittag ein französischer Kleinwagen auf einem Zufahrtsweg zum Hermersberger Modellflugplatz in Brand, wie die Polizeidirektion Pirmasens mitteilt.

Als die Fahrerin eine starke Rauchentwicklung an dem Fahrzeug wahrnehmen musste, stellte sie den Wagen direkt ab und stieg aus. Obwohl nun schon Flammen aus dem Motorraum kamen, konnte die 54-jährige Fahrerin ihre drei Hunde aus dem Fahrzeug retten. Die verständigten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das vollständige Ausbrennen des PKW nicht mehr verhindern. Allerdings konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Nachdem der erste Schreck verdaut war, ging es der Fahrerin und ihren Hunden wieder gut.

Vorheriger ArtikelBrände vernichteten 2020 rund 14 Hektar Wald in RLP
Nächster ArtikelCampingkocher geht in Flammen auf: zwei Verletzte bei Ferienlager

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.