Vulkaneifel: Vorfahrt missachtet – vier Verletzte bei Zusammenstoß an Kreuzung

0
Ein Polizei-Blaulicht Foto: Jens Wolf/dpa/Symbolbild

DAUN. Am gestrigen Samstagvormittag, 20. Juni, kam es gegen 11 Uhr auf der L28 in Daun-Neunkirchenzu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Laut Polizeiangaben, befuhr ein 20-Jährige aus dem Raum Trier den Hamsterweg aus Daun-Pützborn in Richtung L28 und wollte in diese nach links nach Daun-Neunkirchen einbiegen. Eine 48-jährige Pkw-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Gerolstein fuhr aus Daun kommend in Richtung Daun-Neunkirchen. An Bord befanden sich ihre beiden 11 und 13-jährigen Töchter.

An der Einmündung zur L 28, missachtete der junge Mann die Vorfahrt der 48-Jährigen sodass es zum Zusammenstoß kam. Alle vier Beteiligten verletzten sich durch den Zusammenstoß und wurden vorsorglich ins Krankenhaus Daun verbracht.

Vorheriger ArtikelHausbrand in Mehren: €135.000,- Sachschaden
Nächster Artikel++ Corona aktuell: Stadt Trier und Landkreis – Dritter Tag infolge ohne Neuinfektion ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.